Schwusos auf dem CSD Duisburg

Geschrieben von Volker am in Allgemein

Bald ist es wieder soweit: Der Duisburger CSD findet am kommenden Samstag von 12 Uhr bis 22 Uhr auf dem Bahnhofsplatte statt.

 “Wir feien den CSD im Gedenken an die Ereignisse in der Christopher-Street 1969, andererseits mit Blick nach vorn, um weiterhin für die Gleichberechtigung und Akzeptanz von Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transgendern zu demonstrieren” so Volker Haasper Vorsitzender der Duisburger Schwusos.

Auch in diesem Jahr zeigt die SPD wieder Flagge auf dem CSD für Vielfalt in Duisburg. Die Duisburger SPD und die AG der Duisburger Schwusos werden beim Straßenfest mit einem Infostand dabei sein.

“Unter dem Motto der Arbeitsgemeinschaft der Schwusos “DU ENTSCHEIDEST- 100% NUR MIT UNS“ werben wir für die Forderung zur Öffnung der Ehe auch für lesbische und schwule Paare. Die Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Lebensweisen ist uns wichtig. Wir verstehen den Abbau von Diskriminierung und Homophobie als unsere Querschnittsaufgabe. Nach wie vor kämpfen wir für die diskriminierungsfreie Teilhabe von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender, Transsexuellen und Intersexuellen in allen Gesellschaftsschichten”, so nochmals Haasper für die Schwusos.

Als Mandatsträger der SPD hat sich gegen 14 Uhr der Europaabgeordnete Jens Geier und gegen 15 Uhr die Landtagsabgeordnete Sarah Philipp bei den Duisburger Schwusos am Infostand angemeldet. Beide sind auch in Gesprächen auf der Bühne eingebunden. Auch im laufe es Tages schaut der Bundestagskandidaten Mahmut Özdemir bei den Schwusos vorbei. 

“Wir wurden uns freuen, wenn sie einen Abstecher vom Stadtfest zum CSD machen würden und gemeinsam mit allen Teilnehmer Flagge zu zeigen und mit uns zu feiern” so Volker Haasper

Schwusos NRW

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

*